• Berg-Premium-Händler
  • über 15 Jahre Erfahrung
  • alle BERG-Artikel 5 - 8% unter UVP
  • Telefonische Beratung unter +49 157 757 29 069 (Mo. - Sa. 8:30 - 18:00 Uhr)
  • Gokart- und Trampolin-Ausstellung
  • Berg-Premium-Händler
  • über 15 Jahre Erfahrung
  • alle BERG-Artikel 5 - 8% unter UVP
  • Telefonische Beratung unter +49 157 757 29 069 (Mo. - Sa. 8:30 - 18:00 Uhr)
  • Gokart- und Trampolin-Ausstellung

Häufig gestellte Fragen

Inhaltsverzeichnis:

Allgemeine Fragen

Pedal-Gokarts

Trampoline


Allgemeine Fragen

• Kann ich die Gokarts und Trampoline testen?

Ja, in unserer Ausstellung in Bergatreute können Sie ausgewählte BERG Pedal-Gokarts und BERG und Akrobat Trampoline ausprobieren und testen. Der Besuch unserer Ausstellung ist nur unter Terminvereinbarung möglich. Die entsprechenden Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

• Kann ich online bestellte Artikel vor Ort selbst abholen?

Ja, Sie können in unserem Online-Shop die gewünschten Artikel bestellen und als Versandmethode „Selbstabholung“ wählen. Nach Bearbeitung Ihrer Bestellung werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin zur Abholung zu vereinbaren.

• Muss ich ein Kundenkonto anlegen, um bestellen zu können?

Nein, es ist nicht zwingend notwendig ein Kundenkonto zu eröffnen, um eine Bestellung aufzugeben. Sie können als sog. „Gast“ bestellen, ohne ein Kundenkonto anzulegen. Es empfiehlt sich jedoch ein Kundenkonto anzulegen, um innerhalb des Kundenkontos den Status der Bestellung sowie die jeweiligen Bestelldokumente einzusehen.

• Wie sind die Versandbedingungen und Versandkosten?

Alle Informationen bezüglich Versandbedingungen und Versandkosten finden Sie hier.

• Kann eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse angegeben werden?

Ja, innerhalb des Bestellprozesses können Sie eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse hinterlegen.

• Werden die Produkte fertig zusammengebaut versendet?

Nein. Da unsere Produkte überwiegend sehr groß sind, können diese nicht fertig montiert verschickt werden. Die Grundbauteile der Produkte sind vormontiert und es müssen nur noch wenige Montageschritte durchgeführt werden.


Pedal-Gokarts

• Worauf ist beim Kauf eines Pedal-Gokarts zu achten?

Bei der Wahl eines Pedal-Gokarts ist es zunächst wichtig, die passende Größe zu bestimmen. Die passende Größe des Pedal-Gokarts ist abhängig von Alter und Körpergröße des Kindes. Eine Abbildung zur Auswahl eines Gokarts unter Beachtung von Alter und Körpergröße finden Sie hier.

Je nach Wahl der entsprechenden Größe des Pedal-Gokarts, sollten Sie sich anschließend Gedanken über das Antriebssystem machen. Wenn Sie in einer eher bergigen und unebenen Gegend wohnen, empfiehlt es sich das Antriebssystem BFR-3 oder E-BFR-3 zu wählen. Dieses Antriebssystem ist zusätzlich mit einer Dreigangschaltung ausgestattet.

• Was bedeuten die Abkürzungen BFR, BFR-3, E-BFR und E-BFR-3?

Diese Abkürzungen definieren das Antriebssystem des Pedal-Gokarts:

BFR: BFR ist die Abkürzung für „Brems-Freilauf-Rückwärtsfahrt“. Dieses Antriebssystem ermöglicht es, mit den Pedalen zu bremsen und sofort nach dem Anhalten rückwärts zu fahren. Dazwischen sorgt der Freilauf dafür, dass die Pedale stillstehen, obwohl sich die Räder noch drehen.

BFR-3: Das BFR-3-System verfügt, zusätzlich zu den unter „BFR“ erläuterten Eigenschaften, über eine Dreigangschaltung, die vor allem in bergigen Gegenden von Vorteil ist.

E-BFR/E-BFR-3: Das „E“ vor „BFR“ und „BFR-3“ bedeutet, dass das Antriebssystem, zusätzlich zu den unter „BFR“ und „BFR-3“ aufgeführten Eigenschaften, über einen integrierten elektrischen Mittelmotor zur Unterstützung verfügt. Alle weiteren Informationen über die elektrisch unterstützten Pedal-Gokarts entnehmen Sie bitte den jeweiligen Produktbeschreibungen.

• Für welche BERG Pedal-Gokarts sind die Soziussitze geeignet?

Die BERG Soziussitze sind für alle großen Pedal-Gokarts der Altersklasse 5 – 99 Jahre geeignet, die einen XL- oder XXL-Rahmen haben. Alle XL/XXL-Modelle sind robust genug, um das Gewicht mehrerer Personen zu tragen und der Abstand zum Boden ist groß genug für die Beine.

• Wo finde ich passende Ersatzteile?

Da es über mehrere Jahre hinweg viele verschiedene Modelle und dementsprechend auch Ersatzteile gibt, raten wir Ihnen sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir ein für Sie passendes Ersatzteil raussuchen können. Hierfür sollten Sie uns ein Foto des Pedal-Gokarts und ein Foto des defekten Teils, wenn möglich mit Angabe der Seriennummern, zusenden. So können wir sicherstellen, dass Sie das passende Ersatzteil erhalten.

• Wo finde ich die Seriennummer?

Die BERG Pedal-Gokarts haben zwei Seriennummern. Die erste Seriennummer finden Sie an der Rahmenunterseite, etwa in Höhe des Fahrersitzes. Die zweite Seriennummer befindet sich direkt an der Unterseite des Fahrersitzes.

• Wie sind die Garantiezeiten für Pedal-Gokarts?

Alle Informationen bezüglich der Garantiezeiten finden Sie hier.


Trampoline

• Welche Oberfläche ist für ein Trampolin geeignet?

Ein Trampolin sollte immer auf einer weichen Oberfläche wie Gras oder Kunstrasen aufgestellt werden. Alternativ sind gute Gummidämpfungsfliesen auch ein guter Untergrund. Harte Oberflächen wie Steine, Fließen oder Beton eigenen sich nicht zum Aufstellen eines Trampolins und sollten vermieden werden. Bitte beachten Sie bei der Installation eines Inground und vor allem bei der Installation eines Flatground Trampolins immer auf die Bodenbeschaffenheit. Der Boden muss fest sein, um zu verhindern, dass das ausgehobene Loch aufgrund schneller Erosion des Bodens zusammenbricht. Die Seiten des Lochs müssen ggf. verstärkt und geglättet werden, um dies zu vermeiden. Wenn Sie sich über die Art der Bodenbeschaffenheit unsicher sind, sollten Sie sich an einen (lokalen) Fachmann auf dem Gebiet der Erdarbeiten wenden.

• Muss ich das Trampolin über den Winter abbauen?

BERG empfiehlt grundsätzlich das Trampolin im Winter vollständig abzubauen. Wenn Sie jedoch nicht jedes Jahr das Trampolin auf- und abbauen möchten, empfehlen wir auf jeden Fall das Sicherheitsnetz und den Schutzrand abzunehmen und Rahmen und Sprungtuch mit einer passenden Abdeckplane abzudecken. Das Sprungtuch bzw. die Abdeckplane sollte im Winter auf keinen Fall betreten werden.

• Wie tief muss der Boden für ein BERG Inground oder BERG Flatground Trampolin ausgehoben werden?

Die Tiefe der Kuhle unter dem Trampolin richtet sich nach der Größe des Trampolins. Bei Inground Trampolinen beträgt die notwendige Tiefe je nach Größe des Trampolins zwischen 55 – 75 cm. Bei Flatground Trampolinen beträgt die notwendige Tiefe je nach Größe des Trampolins zwischen 95 – 100 cm.

• Wo finde ich passende Ersatzteile?

Da es über mehrere Jahre hinweg viele verschiedene Modelle und dementsprechend auch Ersatzteile gibt, raten wir Ihnen sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir ein für Sie passendes Ersatzteil raussuchen können. Hierfür sollten Sie uns ein Foto des Trampolins und ein Foto des defekten Teils, wenn möglich mit Angabe der Seriennummern, zusenden. So können wir sicherstellen, dass Sie das passende Ersatzteil erhalten.

• Wo finde ich die Seriennummer?

Die Trampoline von BERG haben mehrere Seriennummern:

Seriennummer des Sprungtuchs: Sie finden die Seriennummer unten am Rand.

Seriennummer des Schutzrands: Sie finden die Seriennummer außen am Rand an der senkrechten Naht an der Innenseite.

Seriennummer des Sicherheitsnetzes: Sie finden die Seriennummer unten am Eingangsbereich des Netzes.